Zumindest, wenn ich meinen Kühlschrank aufmache 😉

Ich habe heute meine all-drittel-jährliche Käselieferung gekriegt. Warum ich darüber jetzt schreibe?
Weil viele Leute gar nicht wissen, dass es überhaupt veganen Käse gibt, insbesondere veganen Käse, der schmilzt!
Wieso all-drittel-jährlich? Weil das tolle an dem Käse ist, dass er an die 4 Monate haltbar ist und die Menge für 2 Personen auch ungefähr so lange reicht.

Allzu teuer ist das Ganze auch nicht: Für 190g Käse bezahle ich 2,50€.
Die Scheibletten sind ein bisschen teurer: 150g kosten 3,45€. Dafür schmelzen sie sehr schnell und sind super um z.B. Cheeseburger oder Sandwiches oder Seitan Cordon Bleus etc. zu machen.

Ein Paket Käse reicht für 2 Pizzen oder 6 Ciabattas. An Geschmackssorten bevorzuge ich Gouda, Mozarella und Edamer Style. Alle Sorten schmecken sehr gut und auch wirklich nach Käse, wobei die Original Drüsensekretprodukte sicherlich nicht 100%ig getroffen sind, was aber nicht allzu schlimm ist.

Wenn ihr mal sehen wollt, wie der Käse in Aktion aussieht, dann schaut hier, hier oder auch hier.

Da ich ja jetzt wieder versorgt bin, werde ich demnächst sicher noch weitere Bilder von Essen mit veganem Käse einstellen 😉

Falls ich jetzt das Interesse an dem veganen Käse geweckt haben sollte: Hier kaufe ich den Käse immer und bin mit dem Versand mehr als zufrieden 🙂
Ausserdem findet ihr dort sicherlich noch andere interessante und leckere vegane Sachen!

Zum Schluss noch eine kleine Anekdote:
Sollte man mal unbeschriftet verpackten veganen Käse in einem „omnivoren“ Haushalt liegen lassen, kann es passieren, dass er für Camembert gehalten und genüsslich verspeist wird :mrgreen:

Ich sag ja der Käse ist toll 🙂

Advertisements