4. September 2008

Ich musste eine Zucchini aus dem Garten unbedingt verbrauchen und habe mich für Moussaka entschieden.
Moussaka ist eine griechische Speise, die auf unterschiedliche Weisen gemacht werden kann. Wichtig ist, dass die Zutaten in Schichten gelegt werden und meistens kommen wohl Auberginen darin vor.

In diesem Rezept aus dem „Veganomicon“ werden im Backofen gegarte Auberginen, Zucchini und Kartoffeln zusammen mit einer Tomatensauce mit Zimt geschichtet.
Normalerweise kommt bei dem Rezept oben eine Pinienkerncreme drauf, aber da ich nur extrem teure Pinienkerne (7-8€ pro 100g) gefunden habe, habe ich mich für eine einfache Bechamelsauce entschieden, die auch in anderen Rezepten, die ich gefunden habe, auf die Moussaka drauf kommt.
Das Ganze hat mir super geschmeckt und ist mittlerweile zu einem meiner Lieblingsessen geworden.

Das Rezept gibt es jetzt hier: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=82