Diesmal ein Beitrag, der ohne leckeres Essen auskommen muss 😉
Der Blog hat heute die magische Grenze von 10.000 Klicks geknackt und ich bin wahrhaft erstaunt, dass das in einer so kurzen Zeit von 7 1/2 Monaten möglich ist.
Jetzt werden manche wohl lachen und sagen, dass einige Seiten so viele Klicks in ein paar Sekunden haben, aber für die Fülle an Foodblogs, dem doch teilweise unbeliebten Thema Veganismus und mit meinen Rezepten und Bildern, ist das ziemlich super 🙂
Also möchte ich hiermit allen bisherigen Besuchern und den Leuten, die den Blog mit Links weiterempfehlen, danken!

Dann noch eine kleine Art Ankündigung.
Ich habe vor im März/April, sprich in den Ferien, eine eigene Seite zu programmieren und mit dem Blog dort hinzuziehen.
Ich habe das Gefühl, dass ich mich so in verschiedenen Arten etwas mehr ausleben kann, als mit einer festen, beschränkten Blogsoftware.
Abgesehen davon habe ich vor, eine englische Übersetzung der Rezepte mit meinem Restenglisch aus der Schule zu fertigen, damit auch interessierte nicht-deutsch-Versteher etwas mit den Texten und Rezepten anfangen können.
„Seien Sie gespannt!“

Advertisements