28. Februar 2009

Das Rezept für Chickpea Cutlets, also Koteletts aus Kichererbsen und Gluten, aus dem Veganomicon hat mich bisher immer angelacht. Jetzt habe ich es also endlich einmal ausprobiert und bin doch recht begeistert!
Dazu habe ich Kartoffelgratin, gerösteten Rosenkohl und eine braune Sauce gemacht.

Durch die Kichererbsen wird das Kotelett recht knusprig und mithilfe des Glutens wird das Ganze auch „fleischig“. Die Gewürze machen dann den Rest, wobei ich den Salbei weggelassen habe. Also es kann sein, dass ich damit noch etwas mehr verpasst habe, aber auch so hat es wunderbar geschmeckt.
Den Rosenkohl habe ich in gefrorener Form mit Olivenöl bestrichen und im Backofen (teilweise mit Grillfunktion) garen lassen.
Die Rezepte für das Kartoffelgratin und die braune Sauce gibt es hier bereits (Links folgen).

Advertisements