1. Mai 2009

Schinkenwurst war schon immer einer meiner Lieblingsaufschnitte. Es gibt zwar brauchbaren veganen Aufschnitt, aber der ist natürlich relativ teuer.
Zumindest zu teuer um ihn sich jeden Morgen aufs Brot zu tun.
Aus diesem Grund wollte ich mich nun also an einer selbstgemachten Variante versuchen.
Da ich mich an die pure Lyoner nicht getraut habe, habe ich es erst einmal mit einer Gemüselyoner versucht.

Sie ist geschmacklich einer Lyoner schon ziemlich ähnlich. Auch die Konsistenz ist gut und ähnlich herausgekommen.
Also insgesamt wieder ein kleiner Treffer, den man noch gut ausarbeiten kann.
Als nächstes versuche ich dann wohl eine normale Lyoner und hoffe, dass sie auch so gut wird.

Rezept: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=126