8. November 2009

So langsam kommt hier „Weihnachtsfeeling“ auf und ich wollte unbedingt mal probieren selber einen Stollen zu backen.
Da ich den üblichen Christstollen nicht sonderlich mag, habe ich mich für einen Mandelstollen entschieden.
Wegen meinem Marzipan-süchtigen Mitesser gabs dazu dann eine Marzipanfüllung.
Insgesamt also eine vielversprechende Kombination.

Von der Zeit her ist so ein Stollen schon recht aufwändig, wobei man aber die meiste Zeit nur rumsitzen muss.
Das Ergebnis entlohnt einen aber für die Geduld, denn der Stollen schmeckt wirklich super!
Direkt aus dem Backofen ist er zwar noch etwas hart, aber ich denke, dass er morgen dafür umso besser schmecken wird.
Das Marzipan ist irgendwie komisch bräunlich geworden und mir wurde erst im Nachhinein vom Marzipanspezialisten himself gesagt, dass ich ja etwas Puderzucker hätte reinkneten sollen.
An dem tollen Geschmack hat das nun aber nichts geändert.
Weihnachten kann wohl kommen😉

Rezept: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=76