27. November 2009

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Schwarzwurzeln gegessen.
Mir wurde gesagt, dass die so ungefähr wie Spargel schmecken und sie schmecken tatsächlich so.
Verständlich, dass Schwarzwurzeln umgangssprachlich auch Winterspargel heißen.
Was passt also am besten dazu? Natürlich Sauce Hollandaise und wahlweise Salzkartoffeln oder Toastbrot.

Schwarzwurzeln sind von aussen recht dreckig und sie sondern beim Schälen eine klebrige Flüssigkeit ab, sodass einem am Ende die Finger zusammenkleben und dazwischen noch schön viel Dreck ist.
Am besten legt man beim Schälen ein paar Seiten Zeitungspapier drunter, damit die Umgebung auch verschont bleibt.
Die Finger kriegt man zwar mit gutem Händewaschen wieder recht klebefrei, aber um das zu vermeiden kann man auch direkt beim Schälen ein paar Einweghandschuhe anziehen.
Die Schwarzwurzeln danach noch etwas von dem dran klebenden Dreck befreien und dann einfach mit etwas Salz, ein wenig Zucker und einem Spritzer Zitronensaft in Wasser gar kochen.

Insgesamt schmeckt das Ganze sehr lecker und den Namen Winterspargel haben sich die leckeren Schwarzwurzeln verdient!

Rezept Sauce Hollandaise: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=62