You are currently browsing the category archive for the ‘Dressing’ category.

1. April 2010

Heute hatte ich mal Lust auf ein besonders leckeres Essen. Ich habe oft in Haute Cuisine Kochbüchern einen leckeren, grünen Salat gesehen mit einer dunklen Sauce und wollte diesen unbedingt veganisieren.
Wie wir ja alle wissen, ist das nicht so einfach omnivore Gerichte zu veganisieren, insbesondere, da man als VeganerIn ja auf nur sehr wenige Zutaten zurückgreifen kann.
Ich habe dann also das genommen, was ich eigentlich für jedes vegane Essen benutze: Gras und Pfützendreck.

Dabei herausgekommen ist ein extrem leckerer Salat, der dazu auch noch simpel und günstig ist.
Er hat eigentlich alle meine Erwartungen übertroffen. Werde ich sicherlich wieder machen, nur vielleicht mit etwas mehr Sauce

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

26. November 2009

Bei meinem letzten Job gab es jeden Tag Catering, soll heißen eine Art Buffet.
Meistens blieb dabei für mich nur Salat übrig.
Dazu gab es dann immer ein Avocado-Dressing, welches ich mit der Zeit sehr lieb gewonnen hatte.
Ich habe dann Zuhause einmal versucht es nachzubauen. Das hatte eigentlich recht gut geklappt.
Nun ungefähr ein Jahr später wollte ich noch einmal das leckere Dressing machen.

Leider erinnere ich mich nicht mehr allzu gut an die ganzen Zutaten.
Es hat nicht ganz so geschmeckt, wie ich es in Erinnerung hatte, aber das kann auch gut an der Avocado gelegen haben.
Lecker war es trotzdem 🙂

Rezept: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=63

13. Dezember 2008

Als zweiten Gang habe ich dann einen kleinen gemischten Salat gereicht.
Auch hier war ich erstaunt, dass das Dressing so gut geschmeckt hat, weil ich es auch kurz vorher einfach so zusammengemischt hatte :mrgreen:

Der Salat besteht aus Kopfsalat, Gurken, Tomaten, Paprika, Mais, roten Zwiebeln.
Als Garnitur habe ich mit Keksausstechern aus Vollkorntoast Sterne ausgestochen und diese in Olivenöl angebraten und dazu habe ich noch etwas Erbsenspargel auf den Salat gegeben.

Rezept: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=34

15. Juli 2008

Sehr sättigendes Ciabatta Sandwich mit Eisbergsalat, Gurken, Tomaten, Zwiebeln, sauren Gurken, Pepperonis, veganem Scheibenkäse und Joghurtdressing.
Man kann sicher auch anderes Brot verwenden, aber das Ciabatta eignet sich recht gut, weil es erstens frisch aufgebacken wird und zweitens relativ breit ist, sodass man den Salat gut drauf verteilen kann.

Das Sandwich ist angelehnt an mein früheres Lieblingsfastfoodsandwich, schmeckt aber eigentlich sehr viel besser.

Rezept: http://www.hab-hunger-muss-essen.de/rezepte.php?id=6

Alle abgebildeten Gerichte sind vegan, d.h. es wurden keinerlei tierische Produkte für die Gerichte gebraucht! Kein Fleisch, keine Milchprodukte, keine Eier, kein Honig, keine sonstigen Sachen, die man aus Tieren in irgendeiner Weise gewinnen kann. (Was ist Veganismus?)
Ihr findet hier nur vegane Rezepte.
Deswegen immer vegane Varianten der Zutaten beim Kochen benutzen!

Viel Hunger beim Gucken :)

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen könnt ihr mir unter iamkongandsoispon[at]
gmx.de
auch eine E-Mail schreiben.

Klicks seit Juli 2008

  • 554,182 Klicks